Mode, Trends & Accessoires

Das perfekte Strand Outfit

Auch wenn der letzte Winter eher zur milden Sorte gehörte, sind doch alle froh, dass nun die wirklich schönste Jahreszeit angefangen hat und, so hofft man, auch möglichst lange mit Sonnenstrahlen und lauen Nächten für Freude sorgt. Nun heißt es also, sich auf die Strandsaison vorzubereiten, ganz egal, ob dieser Strand nun in der eigenen Stadt vorhanden ist oder erst per Anreise erreicht werden muss.

Sich auf einen tollen Tag am Strand vorzubereiten, macht schon einmal Spaß. Und da am Strand auch modisch andere Regeln gelten als im Büro oder im Citygeschehen, ist es noch einmal ein Extraspaß, sich ein schönes, buntes, wirklich auffälliges Strand Outfit zusammen zu stellen.

Es geht natürlich bei den Kleidern, Röcken oder Shorts los, die, so geht es auch aus dem Artikel der GD Gesellschaft für Dermopharmazie e.V. hervor, eine wichtige Schutzfunktion am Strand haben. Aber sie sollen eben auch schön aussehen, und das kann man von der diesjährigen Mode sicher behaupten. Von der bequemen Jeans bis zur superkurzen Hotpants ist bei den Hosen alles möglich. Auch Pumphosen feiern ihre Wiederauferstehung, wie der gesamte Hippie Style bzw. Orient Style einfach nicht zu bremsen ist.

Flower Power – natürlich auch am Strand

Selbst wenn man nur an der Ostseeküste seinen Tag verbringt, ist das exotische Feeling doch erwünscht. Und wie kann man dies besser erzielen, als mit Hilfe von Flower Print? Lasst Blumen auf mich regnen, das ist für die Damen ein klares Bekenntnis zu ihrer romantischen Ader. Aber auch die Herren finden gar nichts dabei, auf ihren Badeshorts ein paar Palmen und Kokosnüsse zu präsentieren. Schließlich will man am Strand den ganzen Alltagsballast ablegen und sich auch einmal aus der engen Haut der konventionellen Farben und Kleidung befreien.

Also heißt es Flower Power pur, und zu den Röcken mit weitem Schwung und den niedlichen Blümchenshorts kommt auch ein passendes, gerne sehr knappes Top. Und nun? Fehlt natürlich noch ein wenig – oder ganz viel – Schmuck. Hier bietet sich Ethnoschmuck, gerne selbst gefertigt, an. Dieser schmückt Hals, Handgelenk und Fesseln. Muscheln, Steine, der entspannte Look ist perfekt!

Auch die Füße sollen es gut haben

Was oben herum schon nett ist, findet an den Füßen natürlich auch seine Fortsetzung. Zeigt her eure Füße, am besten also am Strand ganz ohne Schuhe. Da dies aber nicht immer klappt, auch wegen möglicher Scherben, sind leichte Schuhe hier gefragt. So kommen die bunten Flip Flops von Transa sehr gut, aber auch Ballerinas sind weiterhin gefragt. Sandalen mit allerhand Schnickschnack, wie Strass oder Muscheln, besetzt, auch hier kommen die Hippies noch einmal zu Wort. Die Schuhe, die man am Strand trägt, sollen das Outfit ergänzen oder einen witzigen Kontrapunkt setzen. Wie es beliebt, wer zu einem einfarbigen Outfit gerne gepunktete Schuhe trägt, kann dies doch gerne tun.

Exkurs: der Metallic Trend

Ganz heimlich hat sich in den letzten Wochen auch noch ein Trend eingeschlichen, der sicher auch am Strand für Furore sorgt: der Metallic Trend. Da geht einiges, von der goldenen Shorts mit den passenden Sandalen bis zu einem gewagten Kleid in Silberoptik mit einem dazu passenden Gürtel glitzert es sich auch oder gerade am Strand so richtig toll. Und wenn man dies am Tag vielleicht etwas over-dressend findet, kommt der Glamour Look abends bei der Beach Party spätestens groß heraus.

Wobei noch einmal kurz die Krönung des Strandlooks gestreift werden soll, nämlich der Hairstyle. So schön ein Outfit sein mag, wenn es oben herum nur fade aussieht, ist das doch nichts. Also heißt es, Zöpfe flechten, die wildesten Knoten drehen, ein paar Strähnen achtlos frei herum wehen lassen. Alles, nur nichts Langweiliges, soll das Haupt krönen. Und wenn die eigene Haarpracht nicht für eine wilde Mähne ausreicht, helfen Bänder, die man einflechten kann, oder auch Extensions. Das Beach Baby, so ist es perfekt!

Bildquelle: © Depositphotos.com/Sandra Cunningham


Ähnliche Artikel

Kommentarbereich geschlossen.

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen