Mode, Trends & Accessoires

Modetrends 2017 – Hemden

Das passende Hemd

Wer auf der Suche nach passender Kleidung ist, der liegt mit einem modischen Hemd niemals falsch. Nicht nur für Herren lassen sich daher eine Vielzahl an modischen Trends erkennen. Immer mehr Frauen entdecken den Nutzen des Hemdes für sich. Die Mode weist den Weg und das Jahr 2017 lockt mit einer Reihe raffinierter Trends für die stilbewusste und moderne Frau. Anders als bei den Herren Hemden bietet sich für Frauen eine große Auswahl an stilvollen Möglichkeiten an. Im Jahr 2017 kommen die 80er zurück, dies bedeutet, dass auch im Bereich der Hemden für Retro-Lösungen und kleine, modische Revolutionen gesorgt wird, bei der die eigentliche Hemdgröße nicht immer von Bedeutung ist.

Hemden-Trends 2017

Große Schulterpolster und leicht, figurbetonte Schnitte, das waren die 80er Jahre, die sich auch in den Modetrends der Hemden bemerkbar machen. Ob als klassisches Hemd oder als attraktive Abwandlung in Form einer Bluse, Frauen werden mit den Hemden im Jahre 2017 eine neue Bekanntschaft machen, die in gewisser Weise an vergangenen Zeiten erinnert. Doch auch neue Kreationen stehen an. Die Designer setzen hierbei vor allem auf abstrakte Schnitte, die von den klassischen Hemden nicht mehr viel übrig lassen. Stattdessen sind es die asymmetrischen Konstellationen, die bei modernen Frauen für einen echten Hingucker sorgen. Die Hemdgröße fällt bei diesen Schnitten durchaus etwas größer aus und selbst wenn der Stoff etwas herabfällt, so zählt dies im Modejahr 2017 zu einem durchaus gewollten Faktor.

Keine Grenzen in Sachen Kreativität – die Hemden 2017

In Sachen Kreativität, kennt das Jahr 2017 keinerlei Grenzen. Altmodische Hemden die sich an langweiligen und harten Schnittmustern orientieren, finden sich kaum. Stattdessen versuchen die Designer mit optischen Highlights zu überzeugen, die sogar die Hemdgröße vernachlässigen. Die Betonung der Weiblichkeit findet durch tiefgehende Ausschnitte für den Sommer und klassische Röcke statt. Dennoch wird der herabfallende Stoff der ungewöhnlichen Hemden-Kreationen ins Auge fallen. Was zunächst ungewohnt erscheint, erweist sich als praktische und neuartige Kombination unterschiedlicher Stile und Schnitte. Diagonale Strukturen und Falten sorgen dafür, dass die weibliche Figur in Folge komplexer Designs eine revolutionäre Unterstreichung erhält.

Neue Kreationen und ungewöhnliche Design

Wenn Sie Hemden bislang gemieden haben, dann werden Ihnen die neuen Kreationen sicherlich zusagen. Auch Frauen die bislang eher unschlüssig beim Hemdenkauf waren, werden durch die ungewöhnlichen Designs überrascht sein. Lang, ausfallend und durchaus etwas lockerer am Körper sitzend, eignen sich die neuen Hemden-Trends für viele Figuren-Typen. Muster-Variationen aus Punkten oder Streifen werden auch im Jahre 2017, neben einfarbigen Stoffen, die Vielfalt an Designs unterstützen. Die Hemdgröße, so demonstrieren die neuartigen Designs deutlich, spielt hierbei eine untergeordnete Rolle. Wo früher die exakte Passform von hoher Bedeutung war, kann 2017 gerne zu einer Hemdgröße gegriffen werden, die etwas lockerer ausfällt.


Ähnliche Artikel

Kommentarbereich geschlossen.

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen